Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle

Viale Vaticano, 100

Die Vatikanischen Museen zählen zu den wichtigsten Museen der Welt. Sie befinden sich innerhalb des Vatikanstaats und besitzen eine Sammlung der wichtigsten Kunstwerke aller Epochen, die die Päpste in Auftrag gegeben und für die kommenden Generationen aufbewahrt haben. Der Rundgang führt durch einige Galerien des Apostolischen Palastes und durch die Sixtinische Kapelle, die in der ganzen Welt für die Abhaltung des Konklave zur Wahl eines neuen Papstes bekannt ist. Die Sixtinische Kapelle hat ihren Namen von Papst Sixtus IV., der für ihre Ausmalung die bekanntesten Maler seiner Zeit engagierte, darunter Botticelli, und Domenico Ghirlandaio. 1508 erging dann der Auftrag an Michelangelo Buonarroti, der das Gewölbe wunderbar bemalte, das heute als das zentrale Werk der italienischen Renaissance gilt, ebenso wie das Jüngste Gericht, eine großartige Komposition, die die glorreiche Rückkehr Christi zeigt, wie sie im Neuen Testament angekündigt wird.